PerformancePraxisPreviewProjekteStudioPost
TO AXION ESTI
MNEMOSYNTHESIS III
umstÜlpung bewegt
inversion
subsTanz
il passaggIO
space & time
Wärmegrad 320°
Sternschnuppen
25920 : ICH
Könnten Sie das tanzen?
kupfer zeit cyan
der sechste tag
tu candidum lilium
melodia
labyrinthos
zarathustra
Poesie
aufführungsorte

25.920 · ICH

ist eine Reise über den Tierkreis hinaus zur Erde und wieder zurück. Über Maß, Zahl und Gesetz von Mikrokosmos und Makrokosmos, das Atmen, und darüber, dass das Unvorhersehbare, Unverstehbare der Bestimmtheit stets seinen Freiraum abringen möchte. Über Abstürze und Aufflüge der Seele und die Frage an das Ich, wo es Heimat hat.

….’Demgegenüber lud Vera Koppehel ihre Zuschauer ein, sich auf eine Reise hinter den Tierkreis zu begeben – verwoben mit eigens komponierten Klangcollagen, substanziell dichten riesigen Metallbildern und von ihr selbst geschaffenen Dichtungen fand sie zu einer eurythmischen Bewegungssprache die geeignet scheint, einen spezifischen Ausdrucksraum für spirituellen, sakralen Tanz zu kreieren, der direkt aus den eurythmischen Mitteln neue und tief verständliche Bewegungsformen findet. Man war erinnert an Albert Einsteins Ausspruch:


"Dancers are the athletes of God."

(Aus: Töchter der Freiheit - von F. Lang) 

 

Weiter